447
 
Suche

Warum eine blaue Eule eine blaue Eule ist


Natürlich, weil der Hintergrund blau ist. Was auch sonst. Ehrlich gesagt, hat sich das damals wirklich so etabliert. Anfangs war es noch die Eule mit dem Blau, irgendwann schlicht und einfach die blaue Eule. Leider habe ich nicht mehr Entstehungsbilder gemacht. Die Eule ist 2017 entstanden. In der Zeit hat sich meine Psyche das erste Mal etwas Hilfe in einer Klinik gesucht. Gleichzeitig sind auch viele andere Arbeiten entstanden und auch "mein Ding mit den Augen" hat sich eingeschlichen. Die Augapfel-Party stammt auch aus den Wochen, ebenso wie der psychopathische Eulenkauz, die Tiefsee-Party, das Schädelweib ... und noch ein paar mehr. Ich habe viel experimentiert - ziemlich bunt - aber technisch habe ich in der Zeit angefangen, Aquarellfarben und Buntstifte zu kombinieren. Die guten Aquarellfarben aus dem Tedi. Habe ich immer noch im Schrank. Für den 1€ haben die Farben eine schöne Leuchtkraft. Leider waren sie schnell krümelig/fusselig; hat stellenweise sehr genervt aber mit Geschick war es händelbar. Die Steadtler Buntstifte sollten angeblich bruchsicher sein. Kann ich so nicht sagen. Entweder arbeite ich zu rabiat oder die Stifte halten einfach nicht, was sie versprechen. Kann aber auch einfach ein Bedienungsfehler meinerseits sein. :D Das war damals mein erster Aquarellblock von Canson. Ich war total stolz und habe mich so über die Qualität gefreut. Heute benutze ich diese Marke auch weiter.


Ich wünsche euch ein entspanntes Wochenende. ♥


6 Ansichten0 Kommentare