Allgemeine Geschäftsbedingungen von Absurd ART | Stand: 10.09.2019

Diese Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich gegenüber Unternehmern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen im Sinne von § 310 Absatz 1 BGB.

Für alle erteilten Bestellungen und Aufträge gelten die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese Verkaufsbedingungen gelten auch für alle zukünftigen Geschäfte mit dem Besteller, soweit es sich um Rechtsgeschäfte verwandter Art handelt.

 

Bedingungen des Kunden heben unsere Bedingungen nicht auf, auch wenn kein Widerspruch erhoben wird.

 

Im Einzelfall getroffene, individuelle Vereinbarungen mit dem Käufer (einschließlich Nebenabreden, Ergänzungen und Änderungen) haben in jedem Fall Vorrang vor diesen Verkaufsbedingungen. Für den Inhalt derartiger Vereinbarungen ist, vorbehaltlich des Gegenbeweises, ein schriftlicher Vertrag bzw. unsere schriftliche Bestätigung maßgebend.


Für die über diese Webseite begründeten Rechtsbeziehungen zwischen Absurd ART und seinen Kunden gelten ausschließlich die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweiligen Fassung zum Zeitpunkt der Bestellung. Diese AGB gelten für www.absurd-art.com. Bei Weiterleitung zu Etsy.com und Spreadshirt.com gelten die entsprechenden allgemeinen Geschäftsbedingungen der Online-Plattformen.

 

 

Vertragsschluss

Verkauf original Kunstwerk: Der Vertrag kommt bei gegenseitiger Datenübermittlung und Rechnungsstellung zustande. Nach Erhalt der Zahlung erhalten Sie eine Bestellbestätigung. Die Bestellung wird nach Zahlungseingang verschickt.

 

Dienstleistung: Der Vertrag kommt durch eine Auftragsbestätigung zwischen Absurd ART und dem Kunden zustande.

 

Preise

Kein Ausweis von Umsatzsteuer, da Kleinunternehmer gemäß § 19 UStG

St.Nr.: 227/279/02094
 

Versandkosten, sowie Kosten für Verpackung werden individuell vor Vertragsabschluss mit dem Kunden besprochen und festgelegt.

 

Unabhängig vom Datum der Bestellung wird der zum Zeitpunkt der Lieferung gültige Preis berechnet.

 

Zahlungsmethoden

Der Rechnungsbetrag ist ohne Abzug nach Vertragsabschluss fällig. Als Zahlungseingang bei Bank- und Paypal-Überweisung gilt der Tag des Eingangs der Gutschriftanzeige. Zahlungen sind ausschließlich an dieses Konto zu überweisen:

 

Franziska Strodl

Santander Consumer Bank AG

IBAN: DE52 3101 0833 9908 7729 91

BIC: SCFBDE33

 

oder über Paypal an f.strodl@web.de

 

Versand der Produkte erfolgt erst nach Zahlungseingang.

Dienstleistung: Entsprechend der mit dem Kunden getroffenen Vereinbarungen (vertraglich festgehalten) erfolgt die Ausführung des Auftrages erst nach Zahlungseingang.

 

Fälligkeit der Zahlung

Sofern nicht anders mit dem Kunden vertraglich festgelegt ist der Rechnungsbetrag ohne Abzug nach Vertragsabschluss fällig. Als Zahlungseingang bei Bank- und Paypal-Überweisung gilt der Tag des Eingangs der Gutschriftanzeige.

 

Anzahlung

Absurd ART behält sich das Recht vor die Anzahlung einzubehalten, wenn der Kunden den Auftrag nach bereits begonnener Arbeit zurückzieht.

 

Zahlungsverzug

Da Versand und Ausführung der Dienstleistung erst nach Zahlungseingang erfolgen, behält sich Absurd ART vor nach einem Verzug von 10 Tagen, sofern nicht anders vertraglich mit dem Kunden festgelegt, den Vertrag aufzuheben und eine weitere Zusammenarbeit zu verweigern. 

 

Lieferung und Versand

Die Lieferung erfolgt weltweit. Versand-/ und Verpackungskosten trägt der Käufer. Die Höhe der Versandkosten wird im Vorfeld mit dem Kunden individuell besprochen und vertraglich festgelegt. Absurd ART behält sich das Recht vor beim Versand von original Kunstwerken ausschließlich versicherten Versand zu verwenden. In der Regel beträgt die Lieferzeit innerhalb Deutschlands 3-5 Werktage, außerhalb Deutschlands 5-10 Werktage nach Eingang der Bestellung.


Der Beginn der von uns angegebenen Lieferzeit setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen des Kunden voraus. Die Einrede des nicht erfüllten Vertrages bleibt vorbehalten.

 

Kommt der Kunde in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so ist Absurd ART berechtigt, den uns insoweit entstehenden Schaden, einschließlich etwaiger Mehraufwendungen ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten. Sofern vorstehende Voraussetzungen vorliegen, geht die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache in dem Zeitpunkt auf den Besteller über, in dem dieser in Annahme- oder Schuldnerverzug geraten ist.

Weitere gesetzliche Ansprüche und Rechte des Bestellers wegen eines Lieferverzuges bleiben unberührt.


Eigentumsvorbehalt
Absurd ART behält sich bis zur vollständigen Bezahlung seiner sämtlichen Forderungen das Eigentum an den Produkten, Designs und Daten gemäß § 449 BGB vor. Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Sache bis zur vollständigen Zahlung sämtlicher Forderungen aus dem Liefervertrag vor. Dies gilt auch für alle zukünftigen Lieferungen, auch wenn wir uns nicht stets ausdrücklich hierauf berufen. Wir sind berechtigt, die Kaufsache zurückzunehmen, wenn der Kunde sich vertragswidrig verhält.

Der Kunde ist verpflichtet, solange das Eigentum noch nicht auf ihn übergegangen ist, die Kaufsache pfleglich zu behandeln. Insbesondere ist er verpflichtet, diese auf eigene Kosten gegen Diebstahl-, Feuer- und Wasserschäden ausreichend zum Neuwert zu versichern. Solange das Eigentum noch nicht übergegangen ist, hat uns der Besteller unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen, wenn der gelieferte Gegenstand gepfändet oder sonstigen Eingriffen Dritter ausgesetzt ist. Soweit der Dritte nicht in der Lage ist, uns die gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten einer Klage gemäß § 771 ZPO zu erstatten, haftet der Kunde für den uns entstandenen Ausfall.


Wiederverkauf der Artikel

Die über Absurd ART erworbenen Artikel dürfen nicht ohne schriftliches Einverständnis im geschäftlichen Verkehr weiterveräußert werden. Eine Weitergabe der Artikel an gewerbliche Wiederverkäufer, gleich ob durch Verkauf, Tausch oder unentgeltlich, ist untersagt. Bei einem Verstoß haften Sie für den dadurch entstandenen Schaden.


Gefahrübergang bei Versendung

Wird die Ware auf Wunsch des Kunden an diesen versandt, so geht mit der Absendung an den Kunden, spätestens mit Verlassen des Werks/Lagers die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung der Ware auf den Kunden über. Dies gilt unabhängig davon, ob die Versendung der Ware vom Erfüllungsort erfolgt oder wer die Frachtkosten trägt.

 

Rücksendung

Absurd ART, ist nicht verpflichtet bei Rückgaben oder Umtausch, die entstehenden Versandkosten zu tragen.

 

Kontaktieren Sie mich innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt der Lieferung
Senden Sie die Artikel innerhalb von 7 Tagen zurück an Absurd ART.

 

Die entstehenden Kosten werden Ihnen zusätzlich in Rechnung gestellt. Personalisierte Produkte (z.B. ein individuell angefertigter Druck auf Leinwand) sind vom Umtausch und der Rückgabe ausgeschlossen. Außer es handelt sich allein um einen von Absurd ART verschuldeten Umstand.

Bitte kontaktieren Sie mich, falls Sie irgendein Problem mit Ihrer Bestellung haben, bevor Sie den Artikel zurücksenden.


Widerruf
Privatkunden können ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform, das heißt per E-Mail oder Brief widerrufen. Die Frist beginnt nach Abschluss des Vertrages zwischen Absurd ART und dem Kunden. Jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf und die Warenrücksendung sind zu richten an:

Absurd ART
Franziska Strodl
Lothar-Streit-Straße 27
08056 Zwickau
Deutschland
E-Mail: absurdart@web.de

Gewährleistung
Gewährleistungsrechte des Kunden setzen voraus, dass dieser seinen nach § 377 HGB geschuldeten Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten ordnungsgemäß nachgekommen ist.
 

Für Schadensersatzansprüche bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit sowie bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung des Verwenders beruhen, gilt die gesetzliche Verjährungsfrist.

Sollte trotz aller aufgewendeter Sorgfalt die gelieferte Bestellung einen Mangel aufweisen, der bereits zum Zeitpunkt des Gefahrübergangs vorlag, kontaktieren Sie mich bitte rechtzeitig. Der Käufer ist verpflichtet Absurd ART innerhalb von 3 Werktagen nach Erhalt der Lieferung von dem Mangel zu unterrichten und um eine Klärung zu bitten. Bitte dokumentieren Sie den Mangel mit entsprechend aussagekräftigen Fotos.

 

Mängelansprüche bestehen nicht bei nur unerheblicher Abweichung von der vereinbarten Beschaffenheit, bei nur unerheblicher Beeinträchtigung der Brauchbarkeit, bei natürlicher Abnutzung oder Verschleiß wie bei Schäden, die nach dem Gefahrübergang infolge fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung, übermäßiger Beanspruchung, ungeeigneter Betriebsmittel, mangelhafter Bauarbeiten, ungeeigneten Baugrundes oder aufgrund besonderer äußerer Einflüsse entstehen, die nach dem Vertrag nicht vorausgesetzt sind. Werden vom Kunden oder Dritten unsachgemäß Instandsetzungsarbeiten oder Änderungen vorgenommen, so bestehen für diese und die daraus entstehenden Folgen ebenfalls keine Mängelansprüche.
 

Bei Printprodukten kann eine leichte Farbabweichung von der Darstellung im Web bestehen.

Sonstiges
Dieser Vertrag und die gesamten Rechtsbeziehungen der Parteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. (CISG)

Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand und für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist unser Geschäftssitz, sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt.

 

Alle Vereinbarungen, die zwischen den Parteien zwecks Ausführung dieses Vertrages getroffen werden, sind in diesem Vertrag schriftlich niedergelegt und zusätzliche Vereinbarungen werden für jedes Projekt in Absprache mit dem Kunden erstellt und schriftlich festgehalten.

 

Bitte kontaktieren Sie mich, wenn es ein Problem gibt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

Franziska Strodl

Absurd ART
Inhaber: Franziska Strodl
Lothar-Streit-Straße 27
08056 Zwickau
Deutschland


E-Mail: absurdart@web.de
Handy: 0163 2788170


St.Nr.: 227/279/02094
Kleinunternehmer gemäß § 19 UStG

Datenschutzrichtlinien

Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt, wie und wann ich Informationen erfasse, verwende und weitergebe, wenn du einen Artikel von mir kaufst, mich kontaktierst oder anderweitig meine Dienste über Etsy.com / Spreadshirt.com oder die zugehörigen Websites und Dienste in Anspruch nimmst.

Diese Datenschutzrichtlinie gilt nicht für die Verfahren Dritter, die nicht zu mir gehören und nicht von mir kontrolliert werden, einschließlich Etsy / Spreadshirt sowie jegliche Dienste von Dritten, auf die du über Etsy/Spreadshirt zugreifst. Mehr über die Datenschutzpraktiken von Etsy/Spreadshirt findest du in Etsys/Spreadshirts Datenschutzrichtlinie.


1. Erfassung personenbezogener Daten
Damit ich deine Bestellung abwickeln kann, musst du mir bestimmte Informationen bereitstellen (für die du Etsy oder Spreadshirt berechtigt hast, sie mir zur Verfügung zu stellen). Dazu gehören dein Name, deine E-Mail-Adresse, deine Postanschrift, deine Zahlungsinformationen und Angaben zu dem Produkt, das du bestellst. Du hast auch die Möglichkeit, mir weitere persönliche Informationen mitzuteilen (beispielsweise für eine Auftragsarbeit), wenn du dich direkt mit mir in Verbindung setzt.

2. Warum ich deine Informationen benötige und wie ich sie benutze
Ich beziehe mich auf eine Reihe von Rechtsgrundlagen, um deine Daten zu erfassen, zu verwenden und weiterzugeben. Und zwar:

soweit ich deine Informationen zur Bereitstellung meiner Dienste benötige, beispielsweise, um deine Bestellung abzuwickeln, Konflikte beizulegen oder Kundensupport zu bieten; wenn du deine ausdrückliche Zustimmung gegeben hast (welche du jederzeit widerrufen kannst), wenn es erforderlich ist, um einer gesetzlichen Verpflichtung oder gerichtlichen Verfügung nachzukommen, oder in Verbindung mit rechtlichen Ansprüchen, etwa der Notwendigkeit, Informationen zu deinen Käufen aufgrund der Steuergesetzgebung aufzubewahren; und soweit zu Zwecken meiner berechtigten Interessen erforderlich – sofern diese berechtigten Interessen nicht durch deine Rechte oder Interessen aufgehoben werden – etwa 1. um meine Dienste bereitzustellen und zu verbessern. Ich nutze deine Informationen zur Bereitstellung der Dienste, die du von mir angefordert hast, und in meinem berechtigten Interesse, meine Dienste zu verbessern; und 2. zur Einhaltung von Etsys / Spreadshirts Verkäuferrichtlinien und Nutzungsbedingungen. Ich verwende deine Informationen bei Bedarf, um meine Pflichten laut Etsys / Spreadshirts Verkäuferrichtlinien und Nutzungsbedingungen zu erfüllen.


3. Weitergabe und Offenlegung von Informationen
Kundendaten sind für mein Geschäft wichtig. Ich gebe deine personenbezogene Daten nur aus bestimmten Gründen und unter ganz bestimmten Umständen heraus, und zwar wie folgt:

Etsy: Ich gebe Informationen bei Bedarf an Etsy weiter, um meine Pflichten laut Etsys Verkäuferrichtlinie und Nutzungsbedingungen zu erfüllen.

Spreadshirt: Beim Einkauf in meinem Spreadshirt Shop gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Verkäuferrichtlinien von sprd.net AG. Ich erhalte von Spreadshirt lediglich die Information über die gekauften Produkte und keine Personenbezogenen Daten. Ich sehe nur das ein Kauf erfolgte und welche Produkte zu welchem Preis gekauft wurden. Ich gebe diese Informationen nur in Zusammenhang mit meiner erfolgten Vergütung in meiner Steuererklärung an. 
Dienstleister: Ich beauftrage bestimmte vertrauenswürdige Drittanbieter, für meinen Shop Aufgaben auszuführen und Dienstleistungen zu erbringen, wie beispielsweise Paketdienste. Ich gebe deine personenbezogene Daten an diese Drittanbieter weiter, aber nur in dem Umfang, in dem sie für die Durchführung dieser Leistungen erforderlich sind.
Unternehmensübertragungen: Wenn ich mein Unternehmen verkaufe oder mit einem anderen fusioniere, kann ich deine Informationen im Rahmen dieser Transaktion offenlegen, soweit gesetzlich zulässig.
Einhaltung von Gesetzen: Ich kann deine Daten erfassen, verwenden, aufbewahren und weitergeben, wenn ich in gutem Glauben annehme, dass dies angemessen und notwendig ist, um: a) auf ein rechtliches Verfahren oder auf behördliche Anforderungen zu reagieren; b) meine Verträge, Bedingungen und Richtlinien durchzusetzen; c) Betrug und andere rechtswidrige Handlungen, Sicherheits- oder technische Probleme zu verhindern, zu untersuchen und zu beheben oder d) die Rechte, das Eigentum und die Sicherheit meiner Kunden oder anderer Personen zu schützen.


4. Wie lange er personenbezogene Daten speichert
- Vorratsdatenspeicherung

Ich speichere deine personenbezogenen Daten nur so lange, wie es erforderlich ist, um dir meine Dienste bereitzustellen, und wie in meiner Datenschutzrichtlinie beschrieben. Es ist jedoch möglich, dass ich diese Informationen aufbewahren muss, um gesetzliche Pflichten und Vorschriften zu erfüllen, Streitigkeiten beizulegen und meine Vereinbarungen durchzusetzen. Im Allgemeinen bewahre ich deine Daten für folgenden Zeitraum auf: 4 Jahre.

5. Übertragung personenbezogener Daten in Länder außerhalb der EU
Ich kann deine Informationen über Hosting-Dienste von Drittanbietern in den USA und anderen Ländern speichern und verarbeiten. Daher kann ich deine personenbezogenen Daten in Länder übertragen, deren Gesetze zu Datenschutz und behördlicher Überwachung sich von den entsprechenden Gesetzen in deinem Land unterscheiden. Wenn davon auszugehen ist, dass ich Informationen über dich in Länder außerhalb der EU übertrage, stütze ich mich auf den EU-US-Datenschutzschild als Rechtsgrundlage für die Übertragung, da Google Cloud nach dem EU-US-Datenschutzschild zertifiziert ist.

6. Deine Rechte
Wenn du in bestimmten Regionen wohnst, einschließlich der EU, hast du eine Reihe von Rechten in Bezug auf deine personenbezogenen Daten. Einige dieser Rechte gelten allgemein und andere nur in bestimmten Fällen. Nachfolgend sind diese Rechte beschrieben:

Zugang: Du hast möglicherweise das Recht, Zugang zu den personenbezogenen Daten zu erhalten, die ich zu dir gespeichert habe, und eine Kopie davon zu bekommen, indem du mich über die nachstehenden Kontaktinformationen anschreibst. Änderung, Einschränkung, Löschung: Du bist möglicherweise auch berechtigt, deine personenbezogenen Daten zu ändern, meine Nutzung dieser Daten zu beschränken oder sie zu löschen. Mit Ausnahme außergewöhnlicher Umstände (etwa wenn ich Daten aus rechtlichen Gründen speichern muss) werde ich deine personenbezogenen Daten im Allgemeinen auf Anfrage löschen.

Widerspruch: Du kannst dem widersprechen, 1. dass ich einige deiner Daten im Hinblick auf meine legitimen Interessen verarbeite und 2. dass du Marketing-Nachrichten von mir erhältst, nachdem du dem zuvor ausdrücklich zugestimmt hast. In solchen Fällen werde ich deine personenbezogenen Daten löschen, es sei denn, ich kann überzeugende schutzwürdige Gründe für ihre weitere Verwendung nachweisen oder sie ist aus rechtlichen Gründen erforderlich.

Beschwerde: Wenn du in der EU wohnst und Bedenken hinsichtlich meiner Nutzung deiner Daten vorbringen möchtest – unbeschadet anderer dir zustehender Rechte – bist du berechtigt, dich mit diesen Anliegen an deine lokale Datenschutzbehörde zu wenden.

So kontaktierst du mich:

Im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung bin ich, Franziska Strodl, der Datenverantwortliche für deine personenbezogenen Daten. Wenn du Fragen oder Bedenken hast, kannst du mich unter absurdart@web.de kontaktieren. Alternativ kannst du mich unter folgender Adresse anschreiben:

Absurd ART
Inh. Franziska Strodl
Lothar-Streit-Straße 27
08056 Zwickau
Deutschland


E-Mail: absurdart@web.de
Handy: 0163 2788170


St.Nr.: 227/279/02094
Kleinunternehmer gemäß § 19 UStG


Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht bereit und nicht verpflichtet.