top of page
Suche

Black Out



"Black Out" habe ich dieses Jahr bei einem internationalen Kunstwettbewerb eingereicht. Leider hab ich es nicht in die engere Auswahl geschafft. Aber Dank der Einreichung habe ich einen kleinen Erklärtext zum Werk verfassen müssen:


"Die Bezeichnung „Black Out“ beschreibt einen plötzlich auftretenden, kurz dauernder Verlust des Bewusstseins. In diesem Werk ebenso Verlust der Lebensfreude und des Lebenswillens. Sichtbar gemacht durch den Einsatz goldener Tusche. Diese läuft sowohl aus dem Mundwinkel als auch aus den Wunden am Kopf. Wunden durch Nägel im Schädel, die verdeutlichen sollen, wie viel Leid durch äußere Einflüsse hineindringt und sich festsetzt. Nägel, die nicht nur verwunden, sondern auch das Augenlicht schwächen. Ein Ausfall der mentalen Lebenserhaltung. Der nur durch hohen Kraftaufwand wieder behoben werden kann. Die Hoffnung auf eine Heilung keimt im inneren des aufgebäumten Brustkorbs. Versucht nach außen zu wachsen. Hin und wieder überlebt ein Keimling und wächst. Ob aus dem welken Gestrüpp jemals ein grünes Blattwerk wird?


Das Werk ist während eines stationären Aufenthaltes zur Traumatherapie entstanden und beschreibt für mich meinen Zustand in dieser Zeit sehr gut. Die Konfrontation mit der Vergangenheit. Alles im Inneren fühlt sich tot und voller Leid an. Eine Wurzelbehandlung in den Tiefen der Psyche mit einem Funken Aussicht auf Besserung."



Bald kommen auch wieder neue Werke. Der Umbau im Arbeitszimmer ist abgeschlossen und einen Auftrag möchte ich noch abschließen bevor ich Ende November wieder stationär bin. Bitte beachtet die geänderten Bearbeitungszeiten ab dem 25.11.2022! 💜

45 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

"Voices"

bottom of page